Gefördert durch:

Das Modellprogramm “JUGEND STÄRKEN im Quartier” unterstützt junge Menschen dabei, sich in Schule, Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft zu integrieren. Ziel ist, dass sie aktiviert und ihre Kompetenzen und Persönlichkeit gestärkt werden.

  • angesiedelt an 5 Schulen im Landkreis Havelland
  • Unterstützung für Jugendliche von 12 – 26 Jahren

Ansprechpartnerin

Jennifer Liebherr
Fehrbelliner Str. 51
14712 Rathenow
03385 / 496 390
rathenow@lebev.de

Ansprechpartnerin

Jennifer Liebherr
Fehrbelliner Str. 51
14712 Rathenow
03385 / 496 390
rathenow@lebev.de

Ziele:

  1. Übergang in die nächste Klasse
  2. Erreichen eines Schulabschlusses
  3. Übergang in die Ausbildung
  4. Einbindung in das Wohnumfeld

Teilnehmende Schulen:

  • Graf von Arco Oberschule Nauen
  • Kooperationsschule Friesack
  • Oberschule Brieselang
  • Oberschule „J.H.A. Duncker“, Rathenow
  • Oberschule Premnitz

Methoden:

  1. Case-Management: Die Mitarbeiter erarbeiten mit den Jugendlichen in Einzelgesprächen einen Fahrplan, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Der Mitarbeiter hilft dem Jugendlichen dabei, zum Beispiel indem Lerntechniken eingeübt werden oder Praktikumsplätze gesucht werden.
  2. Mikroprojekte: Jugendliche beschäftigen sich innerhalb eines kurzen Zeitraums mit ihrem Wohnumfeld. Das kann bedeuten, dass die Jugendlichen Akteure aus ihrem Ort kennenlernen, z.B. Vereine oder Firmen. Aber auch, dass die Jugendlichen selbst tätig werden und kleinere Arbeiten in ihrem Ort ausführen.

Gefördert durch: