Erziehungsbeistand oder Betreuungshilfe wendet sich an einzelne junge Menschen im Alter von 6 bis 21 Jahren mit individuellen oder familiären Problemen. Sie helfen bei der Bewältigung von Krisen und Alltagsproblemen. Dabei sollen die emotionalen und sozialen Fähigkeiten der jungen Menschen sowie ihre Selbstständigkeit gefördert werden. Die Hilfe knüpft an die spezifischen Probleme der Betroffenen an und bezieht das soziale Umfeld mit ein.

Gefördert durch:

Landkreis Havelland

Bei folgenden Problemlagen kann ein Erziehungsbeistand angezeigt sein:

  • Konflikte mit den Eltern
  • Schulverweigerung,
  • Schul- oder Ausbildungsprobleme
  • Kriminalität
  • Weglaufen
  • Drogenproblematik

Ansprechpartnerinnen

Jennifer Liebherr &
Julia Weiß-Krüger
Fehrbelliner Str. 51
14712 Rathenow
03385 / 496 390
rathenow@lebev.de