Gefördert durch:

Auch wer nicht nach einem höheren Berufsabschluss oder einem Spezialberuf strebt, sollte sein Wissen ständig aktualisieren, vertiefen und erweitern, um seine Arbeit auf Dauer gut erledigen zu können.

In Brandenburg gibt es dazu ein vielseitiges Angebot berufsbegleitender Weiterbildungsmaßnahmen. Sicherung und Steigerung der Qualität der regionalen Bildungsprozesse sind Schwerpunkte der Arbeit im RBA-Verbund.

In dieser unterstützt in enger Kooperation stabile, zielgruppenorientierte, regional und inhaltlich ausgewogene sowie aufeinander abgestimmte Bildungsangebote für den Agrarsektor des Landes Brandenburg. Vom Standort in Wittenberge aus bedienen wir die Landkreise Prignitz, Ostprignitz-Ruppin und Havelland.
  • Fortbildung im Agrarbereich
    • Pflanzenschutzlehrgänge/Auffrischungslehrgänge
    • Kleinstwirbeltierbekämpfung
    • Techniklehrgänge
      • Motorkettensägelehrgang A und AB
      • Freischneider
  • Bildungsmaßnahmen zur Unterstützung des GAP-Systems (Agraronline)
  • Vorbereitungslehrgang für die Ausbildereignungsprüfung
  • Schulung zum Agrarhelfer / zur Agrafhelferin
  • Auszubildendenfortbildung
  • Berufsfindung im ländlichen Raum
    • Ausbildungsmessen in den Regionen Havelland und Prignitz

.

Ansprechpartnerin

Liane Schulze
Perleberger Straße 20
19322 Wittenberge
03877 564183-4
agrarbildung@lebev.de